Jahresgaben

1928: Gedichte von Annette Elisabeth v. D…. H….[Faksimile-Ausgabe der Ausgabe von 1838]. 1928.

1929: Briefwechsel zwischen Jenny von Droste-Hülshoff und Wilhelm Grimm. Hg. von Karl Schulte Kemminghausen. Münster: Aschendorff 1929.

1930: Annette von Droste-Hülshoff: Der Knabe im Moor. Der Tod des Erzbischofs Engelbert von Köln. Die Schenke am See. [Faksimile-Druck der Reinschriften]. Dortmund: Ruhfus 1930.

1931: Maximilian Kraß: Das Bildnis der Annette von Droste. Berlin: Gutenberg 1931.

1932: Droste-Bibliographie. Bearbeitet von Eduard Arens und Karl Schulte Kemminghausen. Münster: Aschendorff 1932 (Veröffentlichungen der Annette von Droste-Gesellschaft. Bd. 2).

1933[?]: Droste-Plakette (Meißener Porzellan-Manufaktur, Entwurf: Albert Mazotti).

1934: Nachlese. Ungedruckte Verse und Briefe der Droste nebst einem Beitrag zur Drosteforschung. Bochum: Kamp 1934 (Veröffentlichungen der Annette von Droste-Gesellschaft. Bd. 3).

1939: Karl Schulte Kemminghausen: „Hat jeder doch sein eignes Blut“. Feierstunden mit Annette von Droste-Hülshoff. Münster: Aschendorff 1939 (Veröffentlichungen der Annette von Droste-Gesellschaft. Bd. 5).

1947: Jahrbuch der Droste-Gesellschaft. Bd. 1. 1947 (Schriften der Droste-Gesellschaft. Bd. 7).

1948: Annette und Levin. Zur Jahrhundertfeier der Droste. Meersburg 24. Mai 1948. Münster: Aschendorff 1948 (Schriften der Droste-Gesellschaft. Bd. 8).

1950: Jahrbuch der Droste-Gesellschaft. Bd. 2. 1950 (Schriften der Droste-Gesellschaft. Bd. 9).

1951: Clemens Heselhaus: Annette Droste. Das Leben einer Dichterin. Münster: Aschendorff 1951 (Rüschhaus-Bücher. Bd. 1).

1953: Annette von Droste-Hülshoff: Meines Herzens flammendes Blut. Gedichte. Ausgewählt von Hans Thiekötter. Münster: Aschendorff 1953 (Rüschhaus-Bücher. Bd. 3).

1953: Karl Schulte Kemminghausen: Am Zwinger zeichnet die Mylady. Annette als Zeichnerin. Münster: Aschendorff 1953 (Rüschhaus-Bücher. Bd. 4).

1954: Annette von Droste-Hülshoff. Lieder und Gesänge. Hg., ausgewählt und erläutert von Gustav Fellerer. Münster: Aschendorff 1954 (Rüschhaus-Bücher. Bd. 5).

1957: Annette von Droste-Hülshoff: Der Spiritus Familiaris des Rosstäuschers in der Handschrift der Dichterin. Hg. von Clemens Heselhaus. Münster: Aschendorff [1957] (Schriften der Droste-Gesellschaft. Bd. 10).

1958: Karl Schulte Kemminghausen: Heinrich Straube. Ein Freund der Droste. Münster: Aschendorff 1958 (Schriften der Droste-Gesellschaft. Bd. 11).

1959: Jahrbuch der Droste-Gesellschaft. Bd. 3. 1959 (Schriften der Droste-Gesellschaft. Bd. 12).

1960: Der Familienschild. Eine Erzählung von Levin Schücking und Annette von Droste-Hülshoff. Münster: Aschendorff 1960 (Schriften der Droste-Gesellschaft. Bd. 13).

1961: Annette von Droste-Hülshoff. Gezeichnet von ihrer Schwester Jenny. Bildnisminiatur. Münster: Aschendorff 1961 (Schriften der Droste-Gesellschaft. Bd. 14).

1962: Jahrbuch der Droste-Gesellschaft. Bd. 4. 1962 (Schriften der Droste-Gesellschaft. Bd. 15).

1963: Hans Thiekötter: Annette von Droste-Hülshoff. Eine Auswahlbibliographie. Münster: Aschendorff 1963 (Schriften der Droste-Gesellschaft. Bd. 16).

1964: Josefine Nettesheim: Wilhelm Junkmann und Annette von Droste-Hülshoff nach den Briefen der Droste und neuen Quellen. Münster: Aschendorff 1964 (Schriften der Droste-Gesellschaft. Bd. 17).

1965: Annette von Droste-Hülshoff: Die Judenbuche. Mit Holzschnitten von Hans Pape. Münster 1965 (4. Auflage 1966).

1966: Friedrich Leopold Graf zu Stolberg: Die Insel. Faksimile-Druck der Ausgabe von 1788. Mit einem Nachwort von Siegfried Sudhof. Heidelberg: Lambert Schneider 1966.

1967: Josefine Nettesheim: Die geistige Welt der Dichterin Annette von Droste zu Hülshoff. Münster: Regensberg 1967.

1968: [Schallplatte:] Zwölf Gedichte der Droste. Sprecher: Peter Otten. Münster 1968.

1969: Heinz Jansen (Hg.): Briefe aus dem Stolberg- und Novalis-Kreis. Nebst Lebensbild und ungedruckten Briefen von Tiecks Schwägerin, der Malerin und Ordensoberin Maria Alberti. Münster: Aschendorff 1969.

1970/71: Jahrbuch der Droste-Gesellschaft. Bd. 5. 1972 (Schriften der Droste-Gesellschaft. Bd. 18).

1973: Kleine Beiträge der Droste-Forschung. Nr. 2. 1972/73

1974: Kleine Beiträge zur Droste-Forschung. Nr. 3. 1974/75.

1975: [Schallplatte:] Korall und Perle. Gedichte der Droste. Rezitation: Rudolf Rösener, Rosemarie Kruse, Hildegard Pavenstädt, Bernd Kortländer. Münster 1975.

1976/77: Beiträge zur Droste-Forschung. Nr. 4. 1976/77.

1978/79/80: Modellfall der Rezeptionsforschung. Droste-Rezeption im 19. Jahrhundert. Dokumentation, Analysen, Bibliographie. Hg. von Winfried Woesler in Zusammenarbeit mit Aloys Haverbusch und Lothar Jordan. Frankfurt/M. u.a.: Lang 1980.

1981: Karl Schulte Kemminghausen/Winfried Woesler: Annette von Droste-Hülshoff. München: Deutscher Kunstverlag 1981.

1982: Beiträge zur Droste-Forschung. Nr. 5. 1978/82.

1986: Droste-Jahrbuch. Nr. 1. 1986/87. 1986.

1990: Droste-Jahrbuch. Nr. 2. 1988-90. 1990.

1994: Walter Gödden: Annette von Droste-Hülshoff. Leben und Werk. Eine Dichterchronik. Bern u.a.: Lang 1994.

1996: [CD:] Süßes Lachen gaukelt herab. Gedichte der Annette von Droste-Hülshoff (1797-1848). Gesprochen von Felicitas Barg. Münster 1996.

1997: Droste-Jahrbuch. Nr. 3. 1991-96. 1997.

1998/99: [CD:] „und für jedes Glück meinen Traum“. Gedichte, Briefe und Lieder von Annette von Droste-Hülshoff. Hg. von der Annette von Droste-Gesellschaft. Borken 1998.

2000: Droste-Jahrbuch. Bd. 4. 1997/1998. 2000.

2003: Eine literarische Gesellschaft im 20. Jahrhundert. 75 Jahre Annette von Droste-Gesellschaft (1928-2003). Hg. von Jochen Grywatsch/Ortrun Niethammer. Bielefeld: Aisthesis 2003.

2004: Droste-Jahrbuch. Bd. 5. 1999-2004. 2004.

2007: Droste-Jahrbuch. Bd. 6. 2005-2006. 2007.

2009: Raum. Ort. Topographien der Annette von Droste-Hülshoff. Hg. von Jochen Grywatsch. (=Droste-Jahrbuch. Bd. 7. 2007-2008. 2009.)

2011Droste-Jahrbuch. Bd. 8. 2009-2010. 2011.

2013: ZwischenZeiten. Zur Poetik der Zeitlichkeit in der Literatur der Annette von Droste-Hülshoff und der ‚Biedermeier‘-Epoche. Hg. von Cornelia Blasberg in Verbindung mit Jochen Grywatsch. (=Droste-Jahrbuch. Bd. 9. 2011-2012. 2013.)

2015: Droste-Jahrbuch. Bd. 10. 2013-2014. 2015.